Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Winterliche Oberlausitz . Wir werden 25! . JHV . Musik hinter Gittern . Ostervorbereitung . Osterwanderung . Danke . Blitzlichter . Klausur . Liebe Gäste zum Erfahrungsaustausch . Ein Dankeschön an unsere Mitglieder . Wandern bis zum Nordkap? . Goldener Herbst . Weihnachtsfeier . Heiligabend 1948 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

Der diesjährige Erfahrungsaustausch zwischen dem FKO und der 1. Selbsthilfegruppe für Alkohol- u. Medikamentengefährdete Hoyerswerda e.V in Schirgiswalde war für alle Teilnehmer ein Gewinn und ein schöner gemeinsamer Tag

Kaum zu glauben, dass seit unserem letzten Erfahrungsaustausch und der Fahrt in das Lausitzer Seengebiet schon wieder ein Jahr vergangen ist. Dieses Mal war der FKO Gastgeber des Erfahrungsuatausches 2012. 10Freund/innen aus Hoyerswerda waren am 09.September unserer Einladung gefolgt. Nach der herzlichen Begrüßung im Bürgerhaus in Schirgiswalde berichteten die Vorsitzenden unserer 2 Vereine über die Situation und Aktuelles in den Gruppen.
Die Moderation des Erfahrungsaustausches war vom Ehrenvorsitzenden des FKO Dieter S. vorbereitet und folgende Schwerpunktprobleme standen für die rege Diskussion zur Auswahl:
- Brecht und sein Gedicht „Die Krücken“
- Berufliche Pflichten und Kontakt zur Gruppe
- Jugend und Selbsthilfe
- Wie bereit und in der Lage sind wir, uns mit anderen
Suchtgefahren auseinander zu setzen und Hilfe zur
Selbsthilfe zu leisten
- Verhalten rückfälliger Freundinnen und Freunde gegenüber
der Gruppe
Viele Fragen, viele Meinungen, die aber alle dem Motto unseres Erfahrungsaustausches gerecht wurden:
„Hilfe zur Selbsthilfe“ heißt für uns: die eigenen Probleme und deren Lösung selbst in die Hand zu nehmen, im Rahmen einer Gruppe und der eigenen Möglichkeiten aktiv zu werden und diese Erkenntnisse anderen Betroffenen zu vermitteln.

Während der angeregten Diskussion hatten Mitglieder des FKO bereits den Grill vorbereitet und so konnten alle Teilnehmer ohne langes Warten an der Grillhütte in der Nähe des Bürgerhauaes ihren Hunger mit leckerer Bratwurst und Salaten stillen und dabei manches persönliche Gespräch führen.

Danach wanderten wir gemächlich und gemeinsam an der Spree entlang und dann hinauf bis zur Waldbühne Sohland. Viel Spass hatten wir und alle Besucher bei der vergnüglichen Westernparodie: "Die glorreichen Drei".
Nach dem obligatorischen Gruppenfoto verabschiedeten wir unsere Gäste herzlich und mit der Gewissheit: Wir sehen uns auf alle Fälle zum Erfahrungsaustausch 2013 in Hoyerswerda!!


© o l a f - b o s c h
. d e