Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Jahreswechsel in Wehrsdorf . Blitzlicht zum Weihnachtsfest . Weihnachtsausfahrt . Kegelpokal 2011 . Herbstliches . Festigendes . Literarisches . Himmelnahes . Bilaterales . Lukullisches . Sportliches . Projekttage am Schillergymnasium . Jubiläum in Kamenz . Erlebte Partnerschaft . Pfingstwanderung . Hexenbrennen . Traditionelle Osterwanderung . Kreativ zur Osterzeit . Bowling-Pokal 2011 . Themenabend . Nachdenkliches . Am Feuerbach-Gymnasium . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

Alles toll, alles gut: Die Hexe, das Feuer, die Verpflegung, die Gäste, die Gespräche, der Spass...........

Traditionell lodern alljährlich am Abend des 30. April Hexenfeuer (Walpurgisfeuer) in der Oberlausitz.
Die Strohpuppe symbolisiert den Winter, welcher verbrannt und damit vertrieben wird.
Auch der Freundeskreis Oberland hat diese Tradition manches Jahr selbst gepflegt oder hat sich auch manchmal zur Teilnahme an einer öffentlichen Veranstaltung im Einzugsgebiet verabredet.
In diesem Frühjahr lud uns Marita zum 30. April auf ihr Grundstück zum "Hexenbrennen" ein.

Wir Erwachsenen und auch vor allem die Kinder hatten einen Heidesspass bei diesem Spektakel und auch der Hexenmeister der Oberlausitz, Pumphut genannt, durfte dabei zur Freude der Kinder nicht fehlen. Die von Karin, Dieter und Vanesse gebastelte Hexe war so häßlich, das sie schon fast wieder schön war und wohl deshalb hat sie so hell gelodert.
Ein schöner und gelungener Spass mit leckeren Bratwürsten vom Grill, der bis weit in die Dunkelheit dauerte.


© o l a f - b o s c h
. d e