Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Jahreswechsel in Wehrsdorf . Blitzlicht zum Weihnachtsfest . Weihnachtsausfahrt . Kegelpokal 2011 . Herbstliches . Festigendes . Literarisches . Himmelnahes . Bilaterales . Lukullisches . Sportliches . Projekttage am Schillergymnasium . Jubiläum in Kamenz . Erlebte Partnerschaft . Pfingstwanderung . Hexenbrennen . Traditionelle Osterwanderung . Kreativ zur Osterzeit . Bowling-Pokal 2011 . Themenabend . Nachdenkliches . Am Feuerbach-Gymnasium . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

18 Jahre Partnerschaft zwischen dem FK Lage und dem Freundeskreis Oberland Schirgiswalde ohne Verschleißerscheinungen

In diesem Jahr dauert unsere Partnerschaft mit dem FK Lage im Lipperland bereits beachtliche 18 Jahre und trotzt der beachtlichen Entfernung ist sie nicht von Ermüdungserscheinungen geplagt, sondern wir verleihen ihr immer neue Impulse.Das war auch das Fazit des diesjährigen Besuches unserer Freundinnen und Freunde vom FK Lage in Schirgiswalde.
Beachtliche 25 Teilnehmer zählte die Delegation der Lipperländer die vom 2.-5.Juni in Schirgiswalde unsere Gäste waren. In den schönen Bungalows der Feriensiedlung am Fuchsberg fühlten sich alle wohl und von hier aus starteten wir viele Aktivitäten, die vor allem dem Erfahrungsaustausch zu Themen der "Hilfe Zur Selbsthilfe" und der ehrenamtlichen Suchtkrankenhilfe dienten, aber auch das weitere Kennenlernen unserer schönen Oberlausitz und des Nachbarlandes Polen dienten.
Dank der freundschaftliche und familiären Atmosphäre, dem schönen Wetter und der liebevollen Vorbereitung dieser Begegnung durch viele Mitglieder des FKO vergingen die Tage wie im Flug und es bleiben wieder schöne Erinnerungen an viele Gespräche und Höhepunkte dieses Treffens:

Anreise und Begrüßungsabend

willkommen in schirgiswalde

Feriensiedlung

Himmelfahrt: wir erwarten liebe Gäste und haben am Vormittag noch manche Vorbereitung zu treffen. Kurz vor Mittag treffen auch schon die ersten Gäste ein, bis zum frühen Nachmittag sind alle wohlbehalten angekommen, werden herzlich von uns begrüßt und alle Ankömmlinge können sich mit einem herzhaften oder süßem Imbiss stärken. Es findet der erste Austausch von Neuigkeiten, Befindlichkeiten, Erinnerungen und Erfahrungen und dabei kommen Spass und Humor nicht zu kurz, es ist, als hätten wir uns erst vor kurzem gesehen.

Leckeres Abendbrot

Pumphut

Zum Begrüßungsabend haben die fleissigen "Heinzelmännchen" schon ein vielseitiges Abendbrot vorbereitet und so schmeckte es in der großen Runde allen hervorragend. Auch der "Schutzpatron" unserer Partnerschaft, Pumphut, der Hexenmeister der Oberlausitz, lies es sich nicht nehmen, alle Teilnehmer herzlich zu begrüßen und schöne erlebnisreiche Tage zu prophezeien.
Angeregte Gespräche und der Austausch von Neuigkeiten und Erfahrungen prägten den Abend und allzu spät ging es nach diesem anstrengenden Tag auch nicht in die Federn.

Freitag, 03.Mai 2011

Unter anderem stand der Besuch des Saurierparkes in Kleinwelka in der Nähe von Bautzen auf dem Programm. Unser Fritz, der als Erklärer im Saurierpark tätig ist , und einer seiner Kollegen führten uns in die Vergangenheit unserer Erde und vermittelten uns viel Interessantes über die Fauna und Flora vor Millionen Jahren. Der eindrucksvolle Park ist ein Paradies für Kinder und Hobbyfotografen und hat wohl allen Teilnehmern gutgefallen.

Am Abend gestalteten wir einen geselligen Abend am Lagerfeuer mit Livemusik von unserem Stephan und auch Fritz animierte wieder alle Freundinnen und Freunde mit seinem Schifferklavier zum mitsingen. Als lukulischen Höhepunkt hatte unser förderndes Mitglied Jochen ein ganzes Schwein am Spiess mit viel Liebe und Sachkenntnis gegrillt und alle liesen es sich hervorragend schmecken.

Samstag, 04.Mai 2011

Am frühen Samstagmorgen starteten wir mit dem Reisebus in Richtung des benachbarten Polen und besichtigten bei schönem Wetter das erstaunlich moderne und beeindruckende Wroclav (Breslau).
Lassen wir die schönsten Schnappschüsse von diesem erlebnisreichen Tage sprechen!

Erlebnis Breslau

Abschied am Sonntag

Gartenzwerg als Souvenir

Lebt wohl, Ihr Freunde......

Nach einem guten Frühstück hies es Abschied nehmen. Unsere Freunde aus dem Lipperland bedankten sich für die schönen Tage in Schirgiswalde und wieder standen in manchen Augen die Tränen.
Nun versprachen wir uns aber schon, 2012 gegenseitige Delegationen zu den 25-jährigen Jubiläumsveranstaltungen beider Freundeskreise einzuladen und unsere 20-jährige Partnerschaft im Jahr 2013 gemeinsam zu feiern und zu gestalten.


© o l a f - b o s c h
. d e