Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Jahreswechsel in Wehrsdorf . Blitzlicht zum Weihnachtsfest . Weihnachtsausfahrt . Kegelpokal 2011 . Herbstliches . Festigendes . Literarisches . Himmelnahes . Bilaterales . Lukullisches . Sportliches . Projekttage am Schillergymnasium . Jubiläum in Kamenz . Erlebte Partnerschaft . Pfingstwanderung . Hexenbrennen . Traditionelle Osterwanderung . Kreativ zur Osterzeit . Bowling-Pokal 2011 . Themenabend . Nachdenkliches . Am Feuerbach-Gymnasium . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

Rundum gelungen: Erfahrungsaustausch 2011 zwischen der 1. Selbsthilfegruppe für Alkohol- u. Medikamentengefährdete Hoyerswerda e.V. und unserem Freundeskreis Oberland e.V.

Um es gleich vorwegzunehmen: Dieser 20.August 2011 war ein wunderschöner Tag für die Teilnehmer des diesjährigen Erfahrungsaustausches und dafür gebührt Euch, liebe Freundinnen und Freunde vom FK Hoyerswerda unser herzlicher Dank.
Schon um 8 Uhr trafen sich die 18 Teilnehmer vom Freundeskreis Oberland e.V. in Wilthen und dann ging es auch sofort los zum Domizil der 1. Selbsthilfegruppe für Alkohol- u. Medikamentengefährdete Hoyerswerda e.V. in der Heinrich-Mann-Str.36 in Hoyerswerda. Dort wurden wir herzlich von unseren Freundinnen und Freunden des FK Hoyerswerda begrüßt und Dieter bedankte sich im Namen der Schirgiswälder für die Einladung.

Dann ging es mit der PKW- Kolonne an den Senftenberger See, wo auch bald die „Seeschlange“ mit uns lostuckerte. Wir erfuhren Interessantes über dieses grandiose Projekt u.a.: Das Lausitzer Seenland, im Volksmund auch Seenplatte genannt, umfasst eine Fläche von etwa 1300 km². Die Wasserfläche der bedeutendsten Seen beträgt dabei annähernd 75 km² und bildet sich durch die Flutung von erschöpften Braunkohletagebauen im Süden der Niederlausitz. Diese Flutung soll im Wesentlichen bis 2015/16 abgeschlossen werden, einzelne Seen bis etwa 2021.
Auf diese Weise entsteht das größte von Menschenhand geschaffene Seengebiet in Europa und eine der bedeutendsten Seenlandschaften von Deutschland überhaupt. Einige große Seen bilden über schiffbare Kanäle einen bedeutenden Seenverbund (offizieller Name dafür ist Seenverbund, im Volksmund auch Seenkette genannt). Der größte Teil des Gebietes kann so ohne Unterbrechung mit dem Boot befahren werden.
Bei herrlichem Wetter und mehreren Stopps genossen wir die schon Gestalt angenommene Seenwelt und auch die Aussicht bis in unsere Oberlausitz vom „Rostigen Nagel“.

Nach einem guten Mittagessen ging es wieder zurück nach Hoyerswerda. Der Nachmittag gehörte dem intensiven Erfahrungsaustausch über Probleme der „Hilfe zur Selbsthilfe“ und der ehrenamtlichen Suchtkrankenhilfe.
Mit viel Liebe gebackener Kuchen und ein guter Kaffee krönten diesen Teil unserer diesjährigen bilateralen Begegnung. Im nächsten Jahr ist dann der FKO wieder Gastgeber und, liebe Hoyerswerdaer Freundinnen und Freunde, wir werden alles tun, um Eure tolle Gastfreundschaft auf hohem Niveau zu erwidern. Noch einmal:
Danke für den wunderschönen Tag mit Euch!


© o l a f - b o s c h
. d e