Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Jahreswechsel in Wehrsdorf . Blitzlicht zum Weihnachtsfest . Weihnachtsausfahrt . Kegelpokal 2011 . Herbstliches . Festigendes . Literarisches . Himmelnahes . Bilaterales . Lukullisches . Sportliches . Projekttage am Schillergymnasium . Jubiläum in Kamenz . Erlebte Partnerschaft . Pfingstwanderung . Hexenbrennen . Traditionelle Osterwanderung . Kreativ zur Osterzeit . Bowling-Pokal 2011 . Themenabend . Nachdenkliches . Am Feuerbach-Gymnasium . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

Am Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium in Großröhrsdorf fand am 27.Januar die erste Präventionsveranstaltungen für das Jahr 2011 statt

Spass mit ernstem Hintergrund

Eingeladen hatten uns die Klassenleiterin und 22 Schüler und Schülerinnen der 9. Klassen des Gymnasiums.
Auch eine Schülerin der 11. Klasse mischte sich unter die sehr interessierten Teilnehmer, da sie eine Hausarbeit zum Thema Alkohol und Alkoholismus schreibt. Wir begannen mit einer kleinen Power-Point-Repräsentation über Ursachen,Entstehung und Verlauf der Alkoholkrankheit, sowie verantwortungsvollen Umgang mit der Droge Alkohol.
Im 2. Teil der Veranstaltung berichteten wir über unsere eigenen sehr persönlichen und auch bitteren Erfahrungen mit Alkohol. Aufmerksam und interessiert verfolgten die Schüler/innen unseren Ausführungen und stellten viele vertiefende Fragen.
Zum Abschluss vermittelten wir den Teilnehmern mittels der Rauschbrillen die Auswirkungen unterschiedlicher Blutalkoholwerte auf das Wahrnehmungsvermögen und die Reaktionsschnelligkeit und zogen zum Beispiel die Konsequenzen für die Teilnahme am Strassenverkehr. Trotzt des ernsten Hintergrundes dieser Thematik kam natürlich auch der Spass nicht zu kurz.
Fazit: Ein gelungener Auftakt unserer Präventionsrunden an Schulen und Jugendhäusern im Jahr 2011 und es folgen sicher noch einige, denn das Jahr ist ja noch jung!


© o l a f - b o s c h
. d e