Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Winterwanderung 2010 . Bowlingpokal 2010 . Osterwanderung 2010 . Im Lipperland . Pfingstwanderung . AWO-Geburtstag . Präventionmarathon . Spreeradweg . Gespräch im Grünen . Seminar in Cotta . Im Böhmisches Paradies . Glückwünsche und Danke nach Hoyerswerda . Weihnachtsfeier . Wann fängt Weihnachten an? . Abschied von 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

Leise rieselt der Schnee.....

Vorbereitungen

Seit Anfang Dezember hat es ja wirklich häufig geschneit und nicht nur unsere schöne Oberlausitz mit winterlichem Glanz geschmückt. Also die beste Voraussetzung für eine stimmungsvolle Adventszeit. Trotzdem wollten sich einige Freundinnen und Freunde nicht allein auf den Schnee, als Garant für eine gelungene Vereinsweihnachtsfeier verlassen, sondern organisierten mit vielen Ideen und Elan die diesjährige gemeinsame Weihnachtsfeier aller Gruppen unseres Freundeskreises Oberland im schönen Bürgerhaus in Schirgiswalde. Wie ich diese Zeilen schreibe fällt mir auch ein, das es nun schon die 20. Weihnachtsfeier seit Bestehen unseres Selbsthilfevereins ist.
Ein kleiner Trupp bereiteten schon am Samstag Vormittag den Saal des Bürgerhauses liebevoll für die Weihnachtsfeier vor.

Weihnachtsmann

Kirchenchor Wehrsdorf

Gegen 15.00 Uhr hatten ca. 40 Freundinnen und Freunde an der festlichen Tafel mit Kaffee, Stollen und weihnachtliches Gebäck Platz genommen.
Danach tauchte der Weihnachtsmann auf und es gab für Jeden ein kleines Geschenk.
Der Wehrsdorfer Kirchenchor erfreute uns mit schönen Weihnachtsliedern, auch manch gemeinsam gesungenes Lied gehörte dazu. Danke Euch Wehrsdorfer Chormitgliedern, das ihr dazu beigetragen habt, unsere Herzen zu öffnen und auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.
Der Auftritt unseres Mundartsprechers Heinz Vetter aus Sohland sorgte dafür, das auch unser Oberlausitzer Humor nicht zu kurz kam.

Mundartsprecher Heinz Vetter in Aktion

Hausmusik

Natürlich hatten die Organisatoren auch für ein gutes Abendessen gesorgt und besonderer Dank gebührt den unauffälligen Helfern und auch Gisela und Karin für ihre leckeren Vorsuppen. Nicht zu vergessen auch unsere "Barfrau" die alle Wünsche nach wohlschmeckenden und dekorativen (natürlich) alkoholfreien Mixgetränken erfüllte.
Nach dem Abendessen sorgte unser Fritz mit seinem Schifferklavier noch für Stimmung und Unterhaltung und auch dafür ein herzliches Dankeschön.
Auch an diese 20. Weihnachtsfeier seit unserer Vereinsgründung werden wir uns noch lange erinnern!


© o l a f - b o s c h
. d e