Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . JHV . Nach der JHV . Betriebliche Suchtkrankenhilfe . Winterwanderung . Heidehof . Aktionswoche Alkohol . Osterwanderung . Besuch vom FK Lage . Pfingstwanderung . Fazit Aktionswoche . Projekttage am Schillergymnasium . Fahrradtour . Alte Liebe rostet nicht..... . Herbstausflug 2009 . Kegelpokal 2009 . Weihnachten im Erlichthof . Wünsche . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

Treffen von Selbsthilfegruppen in der Suchtklinik "Heidehof"

Seit mehreren Jahren führen wir als Freundeskreis Oberland neben den Patientengesprächen im Fachkrankenhaus Großschweidnitz diese auch regelmäßig im Heidehof Weinböhla durch.
Die Freundinnen und Freunde, die sich an diesen Gesprächen beteiligen, freuen sich immer auf diese Veranstaltungen, profitieren wir doch alle von diesen Begegnungen in Hinsicht auf eine dauerhafte und zufriedene Abstinenz.
Am Samstag den 04.05.09 fand in der Suchtklinik „Heidehof" in Weinböhla ein Treffen mehrer Selbsthilfegruppen zum Erfahrungsaustausch über die Patientengespräche im vergangenen Jahr und zum Thema „ Sucht und Familie“ statt, an dem wir uns selbstverständlich mit großem Interesse beteiligten.
Der Vortrag über Sucht und Co-Abhängigkeit von Herrn Dr. Fuhr war höchst interessant und anschaulich gestaltet. Durch die guten Ausführungen konnte im Anschluss eine rege Diskussion geführt werden, die neue Erkenntnisse und Vorschläge vermittelte.
Eine weitere Diskussionsrunde über die Zusammenarbeit mit der Suchtklinik und den Selbsthilfegruppen, gestaltet durch Herrn Görlitz, rundete das gelungene Treffen ab.
Mit neuen Anregungen und neuem Wissen konnten wir am Nachmittag den Nachhauseweg antreten. Die neuen Erkenntnisse werden wir jetzt in den Selbsthilfegruppen des Vereins auswerten und diskutieren.
Wir möchten uns bei der Suchtklinik „Heidehof“ für die Einladung zu diesem Erfahrungsaustausch recht herzlich bedanken und werden auch 2009, die geplanten Termine im Heidehof wahrnehmen und versuchen, bei den Patienten die Neugier auf „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu wecken.


© o l a f - b o s c h
. d e