Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . JHV . Nach der JHV . Betriebliche Suchtkrankenhilfe . Winterwanderung . Heidehof . Aktionswoche Alkohol . Osterwanderung . Besuch vom FK Lage . Pfingstwanderung . Fazit Aktionswoche . Projekttage am Schillergymnasium . Fahrradtour . Alte Liebe rostet nicht..... . Herbstausflug 2009 . Kegelpokal 2009 . Weihnachten im Erlichthof . Wünsche . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

25 km mit dem Fahrrad durch unsere schöne Oberlausitz

Herrliche Oberlausitz

An einem Sonntag im Juni schwangen sich 7 Freund/innen auf die Fahrräder und fuhren in Richtung Weifa.
Wir trafen uns am Stausee in Sohland und zuerst wurden die Fahrräder optisch auf Fahrtüchtigkeit begutachtet, da ein Teilnehmer schon auf der Herfahrt die Straße ausgemessen hatte. Im Konvoi ging es dann durch die Scheidenbach und den wunderschönen Ort Wehrsdorf. Ehe wir den Aufstieg nach Weifa in Angriff nehmen konnten, überraschte uns ein Regenschauer und wir mußten 10 Minuten unter einem Baum Schutz suchen. Der Anstieg war ganz schön steil und auf halbem Wege wurde der Durst groß. Doch Gisela hatte vorgesorgt und alle labten sich mit leckerer Erdbeermilch.
Im "Keglerstüb'l" in Weifa machten wir Rast und nahmen auch eine kleine Stärkung zu uns. Von Weifa, dem höchstgelegenen Dorf in der Oberlausitz, konnten wir die herrliche Aussicht in das Zittauer Gebirge und bis nach Tschechien genießen. Es folgte eine Schußfahrt nach Schirgiswalde und dabei konnten wir einen zweiten schönen Ausblick über die Berge bis nach Bautzen und im Hintergrund Boxberg erleben.
Alle kamen wohlbehalten am Stausee in Sohland an und bei einem Eis besprachen wir noch unsere schöne Rundfahrt, verabschiedeten uns und dann fuhr jeder wieder in seine Heimatgemeinde. Es wird wohl nicht die letzte gemeinsame Fahrradtour gewesen sein!


© o l a f - b o s c h
. d e