Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Gruppe aktuell 1-08 . Fasching 08 . Winterwanderung 2008 . JHV 2008 . Gruppe aktuell 2-08 . Osterbastelei 08 . Ostermesse in Dresden . Osterwanderung . Bowlingpokal des Ehrenvorsitzenden . Gruppe aktuell 3-08 . Thematischer Gruppenabend . 15 Jahre Partnerschaft . Pfingstwanderung . Selbsthilfe und Sommerhitze . Themenabend . Trauer u. Hoffnung . Isergebirge im Herbst . Erfahrungsaustausch in Hoyerswerda . Kegelpokal 2008 . Weihnachtswünsche . Weihnachtsfeiern 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 .

Bericht von der Jahreshauptversammlung am 25.02.2008

Am 25.Februar 2008 fand im Vereinsraum der Gaststätte "Am Gondelteich" in Schirgiswalde unsere Jahreshauptversammlung statt.
36 Mitglieder waren erschienen und folgten aufmerksam dem vom stellvertretenden Vorsitzenden Mathias vorgetragenem Rechenschaftsbericht. Auf eine aktive und vielfältige Vereins- und Gruppenarbeit konnte er hinweisen, besonders auch über zahlreiche Freizeitangebote. Er dankte allen, die sich aktiv in die Vorbereitung und Durchführung aller Aktivitäten eingebracht haben. Auch kritische Worte fielen in der Diskussion, z.B. über den konstruktiven Umgang in schwierigen Situationen miteinander, Ehrlichkeit und Offenheit untereinander oder die Bereitschaft zur Aufarbeitung von Rückfällen in den Gruppen.
Eine breite Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit auch im Jahr 2007 trug zum guten Ruf unsered Freundeskreises wesentlich bei. So erreichten wir in Veranstaltungen fast 600 Jugendliche an Schulen und anderen Jugendeinrichtungen. Auch die Moderation einer SHG für Langzeithäftlinge mit Alkoholproblemen in der JVA Bautzen führen 2 Mitglieder unseres FKO nun schon 15 Jahre ohne Unterbrechung regelmäßig durch.
Da der gewählte Vorsitzende aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt hat, gab es Zustimmung zur Bereitschaft von Mathias bis zu den Neuwahlen 2009 die Aufgabeals amtierender Vorsitzender zu übernehmen. Der Ehrenvorsitzende Dieter S. versicherte ihm persönliche Unterstützung, die des Vorstandes und aller Mitglieder und Teilnehmer.
Die Mitgliederversammlung beschloss einstimmig den Austritt unseres SHV aus dem Landesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe im Freistaat Sachsen.


© o l a f - b o s c h
. d e