Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Faschingsumzug . 1. Kegelabend . Weihnachtsausfahrt . Winterwanderung . Gruppe aktuell (2) . Osterwanderung . Buchlesung . Hexenbrennen . FK Lage . Pfingstausflug . Waldbühne . Bowling Wanderpokal . Kleine Gäste aus Weißrussland . Besuch Toepferei . Riesengebirge 2006 . Sterne der Traumzeit . Pokalkegeln . Ambulante Suchttherapie . Advent-Basteln . Wünsche zum Fest und zum Jahreswechsel . Archiv 2005 .

Pfingstausflug 2006 nach Liberec und auf den Jeschken

Botanischer Garten

Die Organisatoren des Pfingstausfluges waren der Meinung, dass es wieder an der Zeit ist, dem schönen Liberec (Reichenberg) mit seinen Sehenswürdigkeiten einen Besuch abzustatten. Schon 8.30 Uhr trafen sich 16 Freundinnen und Freunde in Sohland und machten sich in Richtung Zittau, über einen Zipfel Polens in das benachbarte Tschechien auf den Weg.
Bald erreichten wir Liberec und als erstes besichtigten wir den gepflegten Botanischen Garten mit seiner reichhaltigen, z.T. seltenen Flora und Fauna.

Dann besuchten wir den wunderschöngelegenen Liberecer Zoo, ganz in der Nähe des Botanischen Gartens. Auch dieses Erlebnis möchten wir den Lesern dieses Berichtes unbedingt zur Nachahmung empfehlen, denn auch dieser Zoo wird immer schöner und beherbergt z. T. seltene Tierarten (z. B. weißer Tiger) und ist von der Anlage und Gestaltung sehr schön.

Jeschken

Nachmittag machten wir uns auf den Weg zum Jeschken und nutzten die Seilbahn um auf den knapp über 1000m hohen Gipfel mit seinem futuristischem Bauwerk zu gelangen. Wir genossen den herrlichen Blick auf das Isergebirges, das Riesengebirges, das Böhmische Paradiese und in Richtung Old Germany und Polens.
Danach fuhren wir gemeinsam in Richtung Heimat, machten aber kurz vor Varnsdorf in einer kleinen gemütlichen tschechischen Gaststätte noch einen Halt um Abendbrot zu essen, das auch allen gut geschmeckt hat

Gaststätte

Eine kleine Episode am Rande: mit der Wirtin dieser Gaststätte kamen wir schnell ins Gespräch und wir hatten einen Riesenspaß und bald gab ein Wort das andere, es kam Fröhlichkeit auf. Die Wirtin war begeistert und erschien plötzlich mit einer Runde Slibowitz . Sie konnte es gar nicht fassen, das wir alle freundlich dankend ihre Runde ablehnten. Die arme Frau musste nun einen Slibowitz nach dem anderen allein trinken, dabei war sie doch schon sehr lustig. Sie kam gar nicht darüber hinweg, daß wir auch ohne Alkohol so lustig und fröhlich sein konnten.
Wir können es !!!


© o l a f - b o s c h
. d e