Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Faschingsumzug . 1. Kegelabend . Weihnachtsausfahrt . Winterwanderung . Gruppe aktuell (2) . Osterwanderung . Buchlesung . Hexenbrennen . FK Lage . Pfingstausflug . Waldbühne . Bowling Wanderpokal . Kleine Gäste aus Weißrussland . Besuch Toepferei . Riesengebirge 2006 . Sterne der Traumzeit . Pokalkegeln . Ambulante Suchttherapie . Advent-Basteln . Wünsche zum Fest und zum Jahreswechsel . Archiv 2005 .

Wie unterstützen den Tschernobyl- Verein bei seiner humanitären Arbeit

Nach der Schatzsuche

Auch während des diesjährigen Aufenthaltes der Kinder im Alter von 8-12 Jahren aus Weißrussland hatte sich unser FKO vorgenommen, einen Nachmittag für die Kinder zu gestalten.
Die Schatzsuche mit dem Hexenmeister der Oberlausitz – dem Pumphut ist ja dabei immer der Höhepunkt. Nach einer schönen Wanderung der gemeinsamen Lösung von vielfältigen Aufgaben war es endlich soweit: die Schatztruhe, wie immer gefüllt mit Nützlichem und Leckerem ward entdeckt und der Inhalt schnell verteilt, Vorher sangen die Kinder dem Pumphut noch ein russisches Volkslied.
Auf dem Rückweg zum Jägerhaus gab es noch selbstgebackenen Kuchen, Kakao und Fruchtmilch. In der Unterkunft der Kinder grillten wir am Abend Würstchen, es gab auch Soljanka und mit Spiel und Spaß klang dieser schöne Tag aus. Wir glauben das gemeinsame und laute „Dankeschöööön“ kam aus frohen Kinderherzen.
Danke allen fleißigen Helfern und Sponsoren unseres FKO, insbesondere an Meinolf, Jana und Lydia, Susanne, Karin, Helga und Jochen und natürlich auch an Eberhard vom FKO Bautzen.
Dieser Nachmittag blieb aber nicht das einzige Erlebnis mit den Kindern aus Weißrussland.
Karin, Ute und Jana bastelten noch zweimal schöne Geschenke mit den Kindern, die mit Begeisterung dabei waren und versorgten sie einen Abend mit dem Abendbrot. Einige Mitglieder unseres FKO begleiteten die Kinder auf einer Fahrt in den schönen Spreewald.
Die Geld- und Sachspenden unserer Mitglieder reichten um die entstandenen Kosten zu begleichen. Wir finden das einen tollen Einsatz für eine gute Sache!
Karin und Dieter waren auch an 4 Wochenenden Gasteltern für die Jungs Maxim und Shenja aus dieser Gruppe und haben die Beiden sehr ins Herz geschlossen.

mehr Bilder


© o l a f - b o s c h
. d e