Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 . Osterbastelei . Weihnachtsbasteln . Weihnachtsfeier . Silvesterfeier mit Freunden . Jahreshaupt- versammlung . Gedicht . Elchbahn . Besuch der Ostermesse in Dresden . Osterbastelei . Osterwanderung . Kegelabend . Hexenbrennen . Besuch FK Lage . Pfingstausflug . Wanderung Riesengebirge . Waldbühne Sohland . Kleine Gäste aus Minsk . Kleine Gäste aus Weissrussland . Isabella . Und wieder fielen alle Neune.... . Chribska . Thematischer Abend . Silvesterfeier 2005 mit Freunden .

Erholsame Tage für Kinder aus Tschernobyl

Auch dieses Jahr ermöglichen die Mitglieder der "Initiative Oberland - Kinder von Tschernobyl" in Wilthen einen vierwöchigen Aufenthalt für 16 Mädchen und Jungen aus der Gegend um Minsk. Die Kinder sind die Woche über in einem Gebäude der Hardenberg - Wilthen AG und das Wochenende bei Gasteltern untergebracht. Auch unser Dieter und unsere Karin betreuen erstmalig am Wochenende liebevoll einen Jungen.

Die Initiative, den Tschernobyl- Kindern eine Freude zu bereiten, ging vor 2 Jahren von Mitgliedern unserer Dienstaggruppe aus und fand als eine Möglichkeit des direkten sozialen Engagements die Unterstützung aller Freundinnen und Freunde vom Freundeskreis Oberland. Am Montag, den 27.06.05 luden wir, fast schon traditionell, die Kinder und ihre Betreuer zu einem gemeinsamen Nachmittag am Grillplatz in Schirgiswalde ein. 15:00 Uhr kamen unsere kleinen Gäste und wir tranken gemeinsamen Kakao- und Erdbeermilch, aßen selbstgebackenen Kuchen und siehe da der Pumphut mit seiner Frau kamen aus dem Wald und lud die Kinder zu einer Schatzsuche in den Wald ein. Die Knirpse hatten allerhand Aufgaben zu lösen und fanden und knackten schließlich die Schatztruhe, die mit vielen Überraschungen gefüllt war.

Die Kinder tobten auf dem Spielplatz, spielten Fußball und beim Sackhüpfen, Tauziehen und hüpfen auf dem Gummiball hatten alle eine Menge Spaß. Der Bürgermeister von Schirgiswalde brachte zwischdurch noch Eis zur Abkühlung, denn es war ein sehr heißer Tag.

Zum frühen Abend heizten wir den Grill an und alle ließen sich die Bratwurst mit Nudelsalat, Gurkenkartoffeln oder Brot schmecken.
Es war ein rundum toller Tag, wir verabschiedeten uns und winkten einander zu. Es ist schön zu wissen, dass wir uns nächstes Jahr wiedersehen.

Mehr Fotos


© o l a f - b o s c h
. d e