Freundeskreis Oberland e.V.

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige, deren Partner und Angehörige

Wer sind wir . Gruppen . Suchtvorbeugung . Termine 2013 . Berichte 2013 . Archiv 2012 . Archiv 2011 . Archiv 2010 . Archiv 2009 . Archiv 2008 . Archiv 2007 . Archiv 2006 . Archiv 2005 . Osterbastelei . Weihnachtsbasteln . Weihnachtsfeier . Silvesterfeier mit Freunden . Jahreshaupt- versammlung . Gedicht . Elchbahn . Besuch der Ostermesse in Dresden . Osterbastelei . Osterwanderung . Kegelabend . Hexenbrennen . Besuch FK Lage . Pfingstausflug . Wanderung Riesengebirge . Waldbühne Sohland . Kleine Gäste aus Minsk . Kleine Gäste aus Weissrussland . Isabella . Und wieder fielen alle Neune.... . Chribska . Thematischer Abend . Silvesterfeier 2005 mit Freunden .

Anne Frooschgeschichte

Zwee Frösche reesten a de Walt.
Se huppten munter rim.
Se koam uf an Bauernhof;
durt gings’n sihre schlimm.

Se fieln a ee Butterfoaß
-plums- rei an Soahnebraus!
De Wand woar huuch, de Wand woar steil;
se kunnten ne mih raus.

Nu schwoamm se an Rohme rim,
verzweifelt, har und hie!
Doas hoat’n aber nischt genutzt.
Do woar kee Auswaig mih.

Dar eene meent: “Doas hurt mer uff!
Doas Rudern hoat kenn Zweck!”
Ar machte oalle Viere breet,
ging unter und woar weg.

Dar ander denkt: "Su dumm bie’ch ne!
Doas wär doch wull gelacht!"
Ar ruderte und ruderte
Und schwoamm de ganze Nacht.

Und wie dr ander Murgen koam,
do hutt’r festen Grund,
do soaß’r uf dr Butter druf,
woar munter und gesund!

Nu ja – su giht’s uns aben o!
Mir müssen’s oack verstihn!
Ne uffgehurrt! Ne schloapp gemacht!
Mir wulln ne untergihn!

Ock oarbeiten und rudern heeßt’s
-und wenn ees moanchmal schwitzt-
su lange, bis ees Sieger is
und uf dr Butter sitzt!

Hermann Klippel (nach einer alten Fabel)


© o l a f - b o s c h
. d e